Michael Brück

c/o Postfach 880168

44082 Dortmund


Internet: dortmunds-rechte.com

E-Mail: dore@mivu.in



Dortmund, den 28.12.2014

DIE RECHTE

Dortmunds starke Rechtspartei

Bezirksbürgermeister
Bezirksverwaltung Huckarde
Rahmer Straße 15
44369 Dortmund

Anfrage für die Sitzung der Bezirksvertretung Huckarde am 28.01.2015

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

bitte nehmen Sie nachfolgende Anfrage der Partei DIE RECHTE in die Tagesordnung der kommenden Bezirksvertretungssitzung auf.

Anfrage:

1.) Gibt es städtische Maßnahmen, um Einbrüchen vorzubeugen, beispielsweise Verbesserung der Laternensituation, Beschneiden von sichthemmenden Büschen an von Kriminalität frequentierten Orten usw.?

2.) Wenn ja, wird um eine Auflistung dieser Maßnahmen für das Kalenderjahr 2014 gebeten.

3.) Wenn nein, wird um eine Begründung gebeten, warum solche Maßnahmen nicht erfolgen.

Begründung:
Auch im Bezirk Huckarde häufen sich die Einbrüche, in aller Regel von osteuropäischen Banden begangen. Nicht nur die Polizei, die ohnehin völlig überfordert ist und bei Einbrüchen eine Aufklärungsquote im einstelligen Bereich aufweist, ist zur Bekämpfung dieses Problems gefragt. Ihr steht zwar mit dem abgesetzten ehemaligen Staatsschutz-Leiter Walter Kemper ein neuer Chef für den Bereich der Einbruchskriminalität vor, dessen Erfolge bleiben aber abzuwarten – wenn sie ähnlich hoch sind, wie im “Kampf gegen Rechts”, dürfte Dortmund seinen Ruf als Eldorado für organisierte Einbrecherbanden wohl eher noch ausbauen, als Abschreckung auf die organisierte Kriminalität entfalten. Umso wichtiger ist deshalb der städtische Einsatz, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, gegen Einbrecher vorzugehen, die häufig im Schutz der Dunkelheit zuschlagen.

Anbei zwei Beispiele für Einbrüche in unserem Bezirk, die willkürlich an zwei Tagen der Polizeipresse entnommen werden undsich in eine lange Reihe von Straftaten einfügen, die auf den Straßen (bzw. in den Wohnungen und Häusern Huckardes) geschehen:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4971/2893951/pol-do-polizei-sucht-zeugen-nach-wohnungseinbruechen-in-dortmund-huckarde und http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4971/2913456/pol-do-familie-vertreibt-moeglicherweise-einbrecher-polizei-sucht-zeugen

Mit freundlichen Grüßen

Michael Brück