Dennis Giemsch

c/o Postfach 880168

44082 Dortmund


Internet: dortmunds-rechte.com

E-Mail: dore@mivu.in



Dortmund, den 23.10.2014

DIE RECHTE

Dortmunds starke Rechtspartei

Oberbürgermeister Ullrich Sierau
Stadt Dortmund
Friedensplatz 1
44122 Dortmund

Anfrage für die Sitzung des Rates der Stadt Dortmund am 13.11.2014

Ich bitte darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der Sitzung des Rats der Stadt Dortmund am 13.11.2014 aufzunehmen und durch Sie bzw. die Verwaltung zu beantworten.

Kurdische Einrichtungen in Dortmund

Anfrage:

1.) Welche Treffpunkte kurdischer Vereine und Organisationen sind der Verwaltung in Dortmund bekannt?

2.) Werden diese Treffpunkte bzw. dahinterstehenden Vereine mit Geldern der Stadt Dortmund finanziert? Wenn ja, wieviele Euro fließen jährlich in die verschiedenen Vereine? Um eine detaillierte Auflistung wird gebeten.

3.) Hat die Verwaltung Erkenntnisse über die Zahl der Kurden, die in Dortmund leben? Wenn ja, wird um eine Angabe der Zahl, sowie zum Vergleich der letzten beiden Jahre, gebeten.

Begründung:

Vor dem Hintergrund des Konfliktes zwischen dem “Islamischen Staat (IS)” und diversen Kurden, sowie kurdischen Terrororganisationen wie der PKK und YPK, erscheint es sinnvoll, einen Überblick über kurdische Einrichtungen in Dortmund zu erhalten. Nachdem es in Hamburg bereits zu Straßenschlachten zwischen Islamisten und Kurden kam, deren Ausgang Moscheen bzw. kurdische Versammlungsräume waren, kann präventiv nur gegen solche Zustände vorgegangen werden, wenn die Brennpunkte bekannt sind.

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Giemsch