Daniel Grebe

c/o Postfach 880168

44082 Dortmund


Internet: dortmunds-rechte.com

E-Mail: dore@mivu.in



Dortmund, den 16.10.2014

DIE RECHTE

Dortmunds starke Rechtspartei

Bezirksbürgermeister
Bezirksvertretung Scharnhorst
Gleiwitzstraße 277
44328 Dortmund

Anfrage für die Sitzung der Bezirksvertretung Scharnhorst am 04.11.2014

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

als Vertreter der Partei DIE RECHTE bitte ich darum, folgende Anfrage in die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung Dortmund-Scharnhorst am 04.11.2014 aufzunehmen und durch Sie bzw. die Verwaltung zu beantworten.

Nutzung der ehemaligen Hauptschule Derne

Anfrage:

1.) Welche Verwendung erfährt das Gebäude der ehemaligen Hauptschule Derne an der Altenderner Straße 54 aktuell?

2.) Welche Instandsetzungsmaßnahmen wurden betrieben, um dort im Spätherbst 2014 Asylanten unterzubringen?

3.) Ist auszuschließen, dass das Gebäude zukünftig erneut als Asylantenheim genutzt werden könnte?

Begründung:

Durch die Asylflut nach Dortmund kommt es seit mehreren Jahren zur Überbelegung der Asylantenheime, insbesondere der Erstaufnahmestelle in Hacheney. Im Spätherbst 2014 wurde deshalb für mehrere Wochen das Gebäude der ehemaligen Hauptschule in Derne als Asylheim genutzt. Hierfür hat es Modernisierungsmaßnahmen gegeben, da den Asylanten angeblich nicht zuzumuten gewesen ist, mit den bisherigen Standards, unter denen auch die Schüler verweilt haben, auszukommen. Unklar ist nun jedoch, welche Verwendung das modernisierte Gebäude im Nachgang erfahren hat. Besorgte Anwohner haben zudem die Befürchtung vorgetragen, angesichts der momentanen Asylsituation könnten erneut Asylanten in Derne untergebracht werden, was für eine Verschärfung der sozialen und kulturellen Konflikte im Stadtteil sorgen dürfte.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Grebe