Michael Brück

c/o Postfach 880168

44082 Dortmund


Internet: dortmunds-rechte.com

E-Mail: dore@mivu.in



Dortmund, den 28.12.2014

DIE RECHTE

Dortmunds starke Rechtspartei

Bezirksbürgermeister
Bezirksverwaltung Huckarde
Rahmer Straße 15
44369 Dortmund

Anfrage für die Sitzung der Bezirksvertretung Huckarde am 28.01.2015

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

bitte nehmen Sie nachfolgende Anfrage der Partei DIE RECHTE in die Tagesordnung der kommenden Bezirksvertretungssitzung auf.

Anfrage:

1.) Wer hat den Volkstrauertags-Umzug zum Kirchlinder Ehrenmal am 16.11.2014 organisiert? Welche Genehmigung lag hierfür seitens der Stadt Dortmund vor?

2.) Warum wurden patriotische Deutsche von diesem Umzug ausgeschlossen?

Begründung:
Von dem jährlichen Umzug anlässlich des Volkstrauertages in Kirchlinde, bei dem die meisten anwesenden Bürger die gefallenen Helden unseres Volkes ehren, die unser Land in zwei Weltkriegen gegen die halbe Welt verteidigt haben und denen unsere Anerkennung gilt, wurden in diesem Jahr mehrere patriotische Deutsche ausgeschlossen. Diesen Vorgang gilt es aufzuklären und im nächsten Jahr entsprechende Maßnahmen zu ergriefen, damit ein solch frevelhaftes Verhalten der Gedenkzug-Veranstalter nicht erneut geschieht. Ruhm und Ehre dem deutschen Soldaten, Ruhm und Ehre der deutschen Wehrmacht – wenn Kirchlinder Lokalpolitiker den Volkstrauertag zweckentfremden wollen, können sie eigene Veranstaltungen organisieren, aber nicht auf dem Rücken der Kirchlinder Bevölkerung private Grabenkämpfe austragen. Wir – und mit uns die Kirchlinder Bürger – gedenken den Gefallenen!

Mit freundlichen Grüßen

Michael Brück